Krampfadern heilen: Homöopathie


Navigation
Home
Was ist das?
Ursachen
Körpervorgänge
Beschwerden
Heilen
Salben
Vorbeugen


Buchtipp

Den besten Erfolg mit homöopathischen Mitteln hat man im Allgemeinen, wenn man das Mittel gezielt nach der detaillierten persönlichen Gesamt-Symptomatik auswählt.

Es gibt jedoch einige Mittel, die häufig zur Behandlung von Krampfadern eingesetzt werden:

Bei selbst ausgewählten homöopathischen Mitteln eignen sich die Potenzen D6 und D12.

Davon nimmt man dreimal täglich 10 bis 20 Tropfen ein.

Mehr Informationen über die Anwendung von homöopathischen Mitteln finden Sie bei unserem Partnerprojekt unter:

  
Disclaimer
Der Besuch dieser Seite kann nicht den Arzt ersetzen.
Suchen Sie bei unklaren oder heftigen Beschwerden unbedingt einen Arzt auf!
Home   -   Up